Fenster, zum letzten…


Für alle, die sich erst jetzt dazuschalten: Wir haben in 14 Tagen Japan 5 Unterkünfte ausprobiert.

  1. Zimmer über airbnb in einer Privatwohnung, die für japanische Verhältnisse fast riesig war. Das Doppelbett normal groß und nicht nur 1,20m breit, wie es für den normalen Schmaljapaner wohl auch ausreicht.
    2013-04-16_13-09__IMG0003_1024px
  2. Älteres Unterwegs-Hotel Fuji Park Hotel. Autoverkehrstechnisch der Knaller und Terrasse mit Fuji-Blick.
    fenster_fuji
  3. Traditionelle Herberge (Ryokan) Nanten-en. Schlafen ‚auf dem Boden‘, Frühstück traditionell und ohne Fluchtoptionen :-), Gemeinschaftswaschraum und -bad (Onsen), Schuhe wechseln bis der Arzt kommt. Wundervolles Erlebnis.
    fenster_amami2013-04-23_09-22_IMGP0024
  4. Traditionelles Haus (Machiya) Konruri-an. Unglaublich, wie man auf so geringer Grundfläche in 2 Etagen so viele tatsächlich nutzbare Räume luxuriös hinbekommt. Fast alle inneren Wände dazu noch verschiebbar… Zum Schlafen gab’s die Wahl zwischen traditionell und modern. Der Luxus hörte an den Außenwänden der anliegenden Häuser auf.
    2013-04-26_09-11_IMGP00012013-04-26_10-52_IMGP0008
  5. Modernes Standardhotel Lotte City Hotel. Ja, halt so’n modernes Großhotel. Allerdings in Tokio, daher: Kellergeschoss 2 Zugang zur U-Bahn, Kellergeschoss 1 Supermarkt, Erdgeschoss Cafés, 2.+3. Etage Restaurants u.ä., 4. Etage Schickimicki-Rezeption, 5. Etage wird unterschlagen und darüber die Hotelzimmer-Etagen. ‚Natürlich‘ kann man mit dem Aufzug von der U-Bahn bis hoch zur Zimmeretage fahren.
    2013-04-28_10-18-27_180
  6. Dann noch Sibirien. Einsame Weiten. Merkwürdige Landschaften.
    2013-04-29_21-09_IMGP0083
Advertisements

Kommentiere...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s